Termine

Sie sind eingeladen!

"Inspirationen für den Kleiderschrank der Zukunft mit wertigen, gesund und fair hergestellten Kleidungsstücken, Beispiele und Tipps für einen nachhaltigen Konsum – wo kann ich fair gehandelte Produkte finden?

Welche Siegel geben Sicherheit beim Kauf?

Informationen zu Lieferketten und Produktionsbedingungen in Europa und weltweit: unsere Kleidung wird zum großen Teil in Billig-Lohnländern hergestellt. Dabei wird weder auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen noch auf Umweltschäden geachtet. Kann ich als Verbraucher*in Veränderungen bewirken ? "

Bitte beachten Sie:
aufgrund der Pandemie müssen sich alle Teilnehmer mit Namen und Telefonnummer in eine Liste eintragen und Mund-Nasen-Schutz tragen.

« zurück zur Übersicht