Aktuelle Meldungen

___

Fair-o-mat für die Stadtbibliothek Mönchengladbach

Der Fair-o-mat® verfügt über zehn Fächer, die jeweils über einen eigenen Münzprüfer (roter Knopf an der rechten Seite) verfügen. Dieser wird auf einen bestimmten Betrag eingestellt, es ist daher wichtig, dass Sie wissen, was Sie gerne verkaufen möchten und zu welchem Preis. Danach bauen wir Ihr Gerät. Sie werfen die Münzen direkt am Münzprüfer des Faches ein und drehen diesen einmal Richtung Wand. Schon fällt der faire Snack in den Ausgabeschacht.

Hintergründe:

Die Idee des Fair-o-mat®en kam den beiden Fairtrade Referenten Hendrik Meisel und Klaus Hamelmann bei einer Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn im Sommer 2010. Dort sahen sie an einer Station einen Warenautomaten, der mit normalen, konventionellen Produkten gefüllt war. So einen Automaten wollten sie mit fairen Produkten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Dabei sollten neben der Idee des fairen Handels noch andere Kriterien eine Rolle spielen. So legten beide großen Wert auf die nachhaltige Idee des Fair-o-maten. Dieser sollte ohne Strom und Kühlung auskommen, und damit ab dem Zeitpunkt der Aufstellung CO2-neutral arbeiten. Des Weiteren sollten Ressourcen geschont werden. Was als Idee begann wurde im Herbst 2010 schon Realität. .......

Weiteres ... auf der Website www.fair-o-mat.de

« zurück zur Übersicht